[Live-Stream] Quaratunes: 21.05 Lejo + 04.06 The Honey Ryders

LEJO
21.05. – 20:15 Uhr
Jetzt auf YouTube ansehen!

»Es gibt keinen Plan B für mich -nur die Musik«, sagt LEJO aus Hamburg.

Der 24-jährige Sänger und Multiinstrumentalist Lejo ist bei Scoop, dem Management von Bosse unter Vertrag und hat mit Robert Stevenson, Produzent der Mighty Oaks, von Fil Ba Riva und von wegen Lisbeth, in Berlin einen Mitstreiter gefunden. Auch mit Zebo Adam, dem  Produzenten  von  Bilderbuch, sind einige Songs entstanden.

Das Ergebnis all dieser Kollaborationen sind wunderbar gefühlvolle, aber eben auch groovige Songs, in denen Lejo schonungslos auf sich und seine Gegenüber blickt. Letzten Herbst durfte die Band Künstler wie Antje Schomaker, Klan und Bosse auf ihrer Tour begleiten.

Foto: Nina Stiller

THE HONEY RYDERS
04.06. – 20:15 Uhr

Hamburger Quartett bringt den Garagebeat zurück!
 

Wozu braucht man Gitarren in der Musik?
Diese Frage beantworten The Honey Ryders auf ihrem ersten Album, das im Juni auf Clouds Hili erscheinen wird. Wenn man The Honey Ryders ihren Garagenbeat spielen hört, fühlt man sich in einen Liverpooler Pub oder die Strassen von Soho katapultiert, obwohl die Songs allesamt in einem Keller auf St. Pauli entstanden sind. Die herrlich rotzigen und originellen Songs der Band klingen nach einer Mischung aus britischer Beatmusik, Garagerock, New Wave und Punk.

 

»Ballroomshaker – Ist wie so ein 70er The Sweet Song. Der Text ist irgendwie nicht ganz so wichtig, Hauptsache es reimt sich alles auf Shaker…«

Quaratunes ist ein gemeinschaftliches Projekt der Karsten Jahnke Konzertdirektion, PM Blue Veranstaltungstechnik und RockCity Hamburg e.V.

Der Stream wird produziert mit minimalstem Personalaufwand unter Einhaltung der Vorgaben zum Gesundheitsschutz.