Bild: Adobe Stock

Sachkunde Schallpegelmessung Seminar

29. Juli 2021 | Veranstaltungstechnik | Systemintegration

Messen und Ermitteln von Schalldruckpegeln sind die wichtigsten Voraussetzungen dafür, um die gängigen Normen und Gesetze zum Thema Schallschutz einzuhalten. Die Richtlinien für Schallpegelbegrenzung von Veranstaltungen werden durch die DIN 15905-5 geregelt.

Das zweitägige Seminar „Sachkunde Schallpegelmessung“ richtet sich an Veranstalter*innen, Betreiber*innen und alle diejenigen, die mit elektroakustischer Beschallung zu tun haben.

Am ersten Tag werden die Normen und Gesetze zum Thema Lärmschutz behandelt, der zweite Tag steht unter dem Motto: „Learning by doing“. Wir werden anhand eines realen Szenarios eine Konzertveranstaltung entsprechend DIN 15905-5 messen, dokumentieren und die Ergebnisse bewerten.

Das Seminar findet in der Multifunktionshalle der PM Group Hamburg statt.

Das Seminiar beinhaltet:

  • Grundlagen Schall und Schallausbreitung
  • Messtechnische Grundlagen
  • DIN 15905-5
  • Durchführung einer Schallpegelmessung nach DIN 15905-5
  • TA Lärm
  • Lärm- und Vibrations-Arbeitsschutzverordnung
  • Schallpegelmess-Systeme


Das lernen Sie bei diesem Seminar:

Sie lernen den Umgang mit verschiedenen Schallpegel-Messsystemen sowie die Beurteilung und Dokumentation der gemessenen Werte. Die Gesetze und Normen zum Thema Schallschutz werden ausführlich behandelt.

Anmeldung per E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wo: PM Group Hamburg, Billbrookdeich 210, 22113 Hamburg

Wann: 07.10. - 08.10.2021 (Uhrzeit tba)

Teilnahmegebühr: € 440,- pro Person 

Maximale Teilnehmerzahl: 10 Personen