[PM Blue] The Young ClassX – Abschlußkonzert zur 12. Hamburger Klimawoche

Die 12. Klimawoche unter dem Motto „Das Klima braucht Dich!“ war die erste Großveranstaltung mit Zuschauer*innen, die nach Ausbruch der Corona-Pandemie auf dem Rathausmarkt stattgefunden hat. Das Konzert am Abschlusstag von Chor und Band vom The Young ClassX Ensemble unter der Leitung von Michael Zlanabitnigam war auch für viele der Musiker das erste Konzert nach dem Lockdown.

PM BLUE wurde beauftragt für die Tontechnische Betreuung.

Wir bedanken uns bei The Young ClassX e.V. für den Auftrag.

Weiterführende Links:
klimawoche.de
theyoungclassx.de

Foto: Lufthansa Technik

[Live-Stream] Gläserne Manufaktur Dresden – Schadentalk 2020

Live-Übertragung des Schadentalk der Automechanika Academy am 10.09. aus der Gläsernen Manufaktur in Dresden.

Schadentalk ist eine Veranstaltungsreihe der Messe Automechanika. Unter den besonderen Bedingungen im Rahmen der Corona-Pandemie fand die Veranstaltung erstmals als Live-Stream aus der Gläsernen Manufaktur statt.

PM SYSTEMHAUS wurde beauftragt für

Beschallung
24x Axxient Sender mit DPA d:fine und CL3

Kameras, Bild- und Datenregie

Live-Streaming via Facebook, YouTube, Vimeo

Wir bedanken uns bei der twinmedia GmbH für den Auftrag.

Weiterführende Links:
Schaden.News
Die Gläserne Manufaktur

Foto: Udo Geisler für www.schaden.news

[PM Blue] Flugzeugübergabe A350 – Lufthansa Technik Hamburg

Die Bundeswehr hat drei Großraumjets bei der Lufthansa Technik bestellt. Der erste wurde Ende August in Hamburg ausgeliefert. Bundesverteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer nahm den Airbus A350 im Hangar der Lufthansa Technik entgegen. Weltweit ist es der erste A350, der als Regierungsflieger zum Einsatz kommt.

PM BLUE wurde beauftragt für

Beschallung und Presseton
Rednerausleuchtung
Bühne und Rigging
Videomitschnitt
Stromversorgung

Wir bedanken uns bei der Lufthansa Technik für den interessanten Auftrag.

Weiterführende Links:
Redaktionsnetzwerk Norddeutschland
Norddeutscher Rundfunk

Foto: Lufthansa Technik

[Live-Stream] Quaratunes : 03.07 Björn Paulsen

BJÖRN PAULSEN
03.07. – 20:15 Uhr

Unverschnörkelter Mix aus Pop, Rock & Folk trifft auf markante Stimme

Auftritte im Vorprogramm von Santiano, Max Giesinger, Johannes Oerding, Glasperlenspiel, Wingenfelder, Shows auf dem legendären ›Werner‹-Rennen und unzählige ausverkaufte Konzerte während seiner gefeierten Headliner-Touren – das sind nur einige Stationen auf Björn Paulsens bisherigem Weg.

Auf seinem 3. Album präsentiert sich Björn Paulsen erstmals von einer noch unbekannten, gereiften Seite: ›Alles hat seine Zeit‹ entstand im kompletten musikalischen Alleingang und verbindet nachdenkliche Liedermacher-Intimität mit der rockigen Energie seiner Livekonzerte – so pur und unverfälscht, wie man ihn noch nie gehört hat.

Quaratunes ist ein gemeinschaftliches Projekt der Karsten Jahnke Konzertdirektion, PM Blue Veranstaltungstechnik und RockCity Hamburg e.V.

Der Stream wird produziert mit minimalstem Personalaufwand unter Einhaltung der Vorgaben zum Gesundheitsschutz.

[PM Blue] JazzBaltica 2020 – Konzerte im Live-Stream

Das JazzBaltica Festival, veranstaltet vom Schleswig-Holstein Musik Festival, gehört zu den renomiertesten Jazz-Festivals in Europa. Es ist seit vielen Jahren ein fester Termin für PM als Full-Service-Dienstleister für die Veranstaltungstechnik vor Ort. So ist JazzBaltica auch ein Teil der Geschichte von PM geworden. Im Juni 2020 sollte JazzBaltica 30-jähriges Jubiläum feiern. Unter den gegebenen Umständen der Coronakrise ist dies nicht möglich. Die ursprünglich geplanten Konzerte wurden auf 2021 verschoben.

Das Jubiläum soll aber dennoch gefeiert werden. Und so haben der künstlerische Leiter der JazzBaltica, Nils Landgren, und sein Team ein Alternativprogramm auf die Beine gestellt. Am ursprünglichen JazzBaltica-Wochenende spielen namenhafte Jazzmusikerinnen und Jazzmusiker Konzerte auf der Festival-Hauptbühne im Maritim Seehotel in Timmendorfer Strand ohne Live-Publikum, die ZDFkultur im Live-Stream überträgt. Die Konzerte werden zudem später online verfügbar sein bei ZDFkultur und NDR Info.

An zwei Tagen finden jeweils vier Konzerte statt. Den Auftakt macht das schwedisch-deutsche Jazzquartett „4 Wheel Drive“ mit Michael Wollny am Klavier, Lars Danielsson am Bass, Wolfgang Haffner am Schlagzeug und Nils Landgren an der Posaune. Daneben wird es Konzerte geben von und mit Viktoria Tolstoy, Lisa Wulff, Eva Kruse, Eva Klesse, Christin Neddens, Magnus Lindgren, Joel Lyssarides, Jan Lundgren, Keno Harriehausen, Fabia Mantwill, Rasmus Kihlberg, Tini Thomsen, Ida Sand, Cæcilie Norby, Nigel Hitchcock, Ulf Wakenius, Simon Oslender und Max Mutzke.

Wir gratulieren herzlich zum 30sten und freuen uns auf diese Weise auch wieder dabei sein zu dürfen.

Weitere Infos zum Programm:

>> jazzbaltica.de/livestream
>> jazzbaltica.de
>> zdf.de/kultur/jazz-baltica

Foto: Felix Koenig (JazzBaltica 2019)

[Live-Stream] Quaratunes : 09.06 Backspin Podcast + 10.06 Jeden Tag Silvester + 11.06 Gigmit Night: Human + The Kecks

Podcast
BACKSPIN
09.06. – 20:15 Uhr

Der beliebte BACKSPIN Podcast mit Niko und Kevin gastiert bei den Quaratunes

News und Musikbesprechungen aus dem Hip-Hop-Kosmos

Die Themen in dieser Woche werden u.a. die Black Lives Matter-Bewegung in den USA sein sowie die neuen Veröffentlichungen von Haftbefehl und Run The Jewels

5679_18135_Niko Hüls Backspin
5679_18134_Kevin Ruehland Backspin - squ

JEDEN TAG SILVESTER
10.06. – 20:15 Uhr

Pop-Trio besucht mit 3. Studioalbum im Gepäck die Quaratunes

Bekannt als Support von u.a. Johannes Oerding, Mark Forster und Silbermond JTS liefern eingängige Popmelodien auf erwachsenen Zeilen

Gigmit Night
Human + The Kecks

11.06. – 20:15 Uhr

Gemeinsam mit Quaratunes präsentiert Gigmit zwei Künstler an einem Abend.

HUMAN

Synth-Pop Dandies verzaubern mit dunklem Indie-Noir Sound.

gemischt aus Synthie-Pop, Alternative Rock, Beats und Trippop
hufbpp

THE KECKS

Consequence of Sound & BBC Introducing sind sich einig: Die neue Indie-Rock Hoffnung kommt aus Hamburg!
 
 

Ausgehend von einem großem Spektrum von Einflüssen, nicht zuletzt durch die australische, deutsche, österreichische und englische Herkunft der Mitglieder, liefern The Kecks einen erfrischenden und interessanten Beitrag zur Rockmusik. So zeigen sie gleichsam komplexe wie kantige Songs, die ambitioniert und gleichzeitig von Natur aus roh sind.

Nach einem dichten Tourkalender im vergangenen Jahr, mit Shows in Frankreich, den Niederlanden, dem Vereinigten Königreich, und als Supporting Act der New Wave Legende Peter Perret auf seiner Deutschland Tour, musste die Band ihre geplante Europa Tour im April, aufgrund der aktuellen Corona-Krise auf Spätsommer 2020 verschieben.

5679_18100

Quaratunes ist ein gemeinschaftliches Projekt der Karsten Jahnke Konzertdirektion, PM Blue Veranstaltungstechnik und RockCity Hamburg e.V.

Der Stream wird produziert mit minimalstem Personalaufwand unter Einhaltung der Vorgaben zum Gesundheitsschutz.

[Live-Stream] Quaratunes Special: 30.05 NILS LANDGREN FUNK UNIT

NILS LANDGREN FUNK UNIT
30.05. – 19:55 Uhr

Mit seiner FUNK UNIT begeistert Nils Landgren inzwischen seit 28 Jahren. Die eingeschworene Truppe legte den Grundstein für seine in Europa konkurrenzlose Karriere als  Posaunist, Sänger, Produzent, Mentor, Bigband-Leader und  Festivalleiter. Auf ureigenem amerikanischen Gebiet, dem jazzigen Soul und Funk nämlich, bewies die Funk Unit, dass europäische Musiker nicht nur mithalten, sondern sogar eigene Akzente setzen können – heute eine Selbstverständlichkeit, damals eine Sensation.

Zum 25. Bandjubiläum präsentierte die Band 2017 mit >Unbreakable< ein Album mit Funk vom Feinsten, bei dem sich Landgren und seine Unit tatsächlich als unkaputtbar erweisen.

Beinahe unnötig zu erwähnen, dass die Jazz-Action-Helden verlässlich auch live ein wahres Funk-Feuerwerk abbrennen. Ermüdungserscheinungen ausgeschlossen.

5679_18049_NLFU_credit Thron Ullberg

Foto: Thron Ullberg

Nils Landgren

Der schwedische Posaunist Nils Landgren, nach seinem markanten Yamaha-lnstrument auch Mr. Red Horn genannt, hat in seiner Karriere alle möglichen Musikstile umarmt und vermag dementsprechend viele Menschen zu verzaubern: vom Klassikfreund über den Jazzfan bis zum Pop- und Rockliebhaber. Zu seinem konkurrenzlosen Fleiß – der ihn gut 200 Konzerte im Jahr absolvieren lässt – und seiner enormen Produktivität – schon allein durch mehr als 30 eigene Alben dokumentiert –  kommt die Vielseitigkeit hinzu: Landgren ist längst nicht nur Posaunist, Sänger und Komponist, er wirkte auch als Talentscout und -mentor, als Arrangeur und Produzent, als Orchester- und Festivalleiter oder als Hochschuldozent. Ein Unermüdlicher, der von sich sagt: »Selbst wenn ich mich nicht langweile, ist es gut für mich, mehrere Dinge anzugehen – damit ich verschiedene Blickwinkel einnehmen kann. Denn die bewirken, dass sich die Art meines Singens und Posaune-Spielens ändert. Und davon profitiert auch mein Publikum«

Als Sideman hat Landgren bereits mit Weltstars wie ABBA [bei >Voulez-Vous], The Crusaders, Eddie Harris oder Herbie Hancock zusammengearbeitet.

Sein Gesamtwerk macht Nils Landgren zu einem der wichtigsten und prägendsten europäischen Jazzmusiker der vergangenen Jahrzehnte. Und auch zu einem der kommerziell erfolgreichsten, gehört er doch zu den wenigen, die mit Jazz ein breites Publikum weit über die Szene hinaus erreichen, ohne sich dabei künstlerisch oder persönlich zu verbiegen.

Bei all seinen vielen Tätigkeiten ist Landgrens Erfolgsrezept das Gleiche: Seine Offenheit, die in der Tradition wurzelt. Die der Volksmusik seiner Heimat ebenso verpflichtet ist wie den Fundamenten der europäischen Klassik und des amerikanischen Jazz und Soul. So wurde Nils Landgren zu einer zentralen Figur des europäischen Jazz, und damit wird er dem oft verkopften europäischen Jazz auch in Zukunft den nötigen Schuss Natürlichkeit, Kraft und Publikumsnähe verleihen.

Quaratunes ist ein gemeinschaftliches Projekt der Karsten Jahnke Konzertdirektion, PM Blue Veranstaltungstechnik und RockCity Hamburg e.V.

Der Stream wird produziert mit minimalstem Personalaufwand unter Einhaltung der Vorgaben zum Gesundheitsschutz.

[Live-Stream] Quaratunes: 21.05 Lejo + 04.06 The Honey Ryders

LEJO
21.05. – 20:15 Uhr

»Es gibt keinen Plan B für mich -nur die Musik«, sagt LEJO aus Hamburg.

Der 24-jährige Sänger und Multiinstrumentalist Lejo ist bei Scoop, dem Management von Bosse unter Vertrag und hat mit Robert Stevenson, Produzent der Mighty Oaks, von Fil Ba Riva und von wegen Lisbeth, in Berlin einen Mitstreiter gefunden. Auch mit Zebo Adam, dem  Produzenten  von  Bilderbuch, sind einige Songs entstanden.

Das Ergebnis all dieser Kollaborationen sind wunderbar gefühlvolle, aber eben auch groovige Songs, in denen Lejo schonungslos auf sich und seine Gegenüber blickt. Letzten Herbst durfte die Band Künstler wie Antje Schomaker, Klan und Bosse auf ihrer Tour begleiten.

Foto: Nina Stiller

THE HONEY RYDERS
04.06. – 20:15 Uhr

Hamburger Quartett bringt den Garagebeat zurück!
 

Wozu braucht man Gitarren in der Musik?
Diese Frage beantworten The Honey Ryders auf ihrem ersten Album, das im Juni auf Clouds Hili erscheinen wird. Wenn man The Honey Ryders ihren Garagenbeat spielen hört, fühlt man sich in einen Liverpooler Pub oder die Strassen von Soho katapultiert, obwohl die Songs allesamt in einem Keller auf St. Pauli entstanden sind. Die herrlich rotzigen und originellen Songs der Band klingen nach einer Mischung aus britischer Beatmusik, Garagerock, New Wave und Punk.

 

»Ballroomshaker – Ist wie so ein 70er The Sweet Song. Der Text ist irgendwie nicht ganz so wichtig, Hauptsache es reimt sich alles auf Shaker…«

Quaratunes ist ein gemeinschaftliches Projekt der Karsten Jahnke Konzertdirektion, PM Blue Veranstaltungstechnik und RockCity Hamburg e.V.

Der Stream wird produziert mit minimalstem Personalaufwand unter Einhaltung der Vorgaben zum Gesundheitsschutz.

[Live-Stream] Quaratunes: 05.05 Gutbier & Vogeler + 07.05 Pudeldame + 08.05 Zoe Wees + 09.05 Poems for Jamiro

GUTBIER & VOGELER
05.05. – 20:15 Uhr
 
Songwriter-Duo mit Vintage-Folkpop Sound und guten Geschichten

Auf ihrem Debütalbum >VOM FALLEN UND FLIEGEN< finden sich Geschichten über  Momente, die das Leben so abwechslungsreich machen. Die guten Momente,  wie die helle Erinnerung  an den letzten Urlaub mit Freunden, aber auch die weniger guten Zeiten, wie die plötzliche Erkrankung eines geliebten Menschen, die einen für immer prägen. Dazwischen all die verschiedenen Nuancen von Identitätssuche über Einsamkeit bis Zuversicht.

Zusammen mit ihrer Band haben sie in der Vergangenheit bereits zwei EPs rausgebracht und in den letzten zwei Jahren intensiv am Debüt gefeilt.  Weg  vom  akustischen Songwriter Sound, hin zu einer  dreckig anmutenden  Vintage Pop Platte, die mit  Folk & Soul Einflüssen aus deren einschlägigen Ären spielt, ohne das Hier und Jetzt in 2019 aus den Augen zu verlieren.

Auch Live schaffen sie es, genau das zu transportieren und treffen all die Zwischentöne von leisen Momenten bis berauschende Gitarrensoli mit Leichtigkeit.

PUDELDAME

07.05. – 20:15 Uhr

Pudeldame – Das sind vier Hamburger  und Lübecker Boys um  Sänger und Schauspieler Jonas Nay. Die Band verbindet verschiedene Element elektronischer Popmusik der letzten Jahrzehnte zu einem unverkennbaren Stil. Mitreißende Beats treffen auf  intelligente  Gitarren-  und  Synthiearrangements und tragen  Nays exzentrische Vocals. Mal vibey, mal pumpend, aber immer fresh und unerwartet!

Seit Anfang 2020 veröffentlichen Pudeldame in regelmäßigen Abständen Singles und extravagante Musikvideos. Ihr aktuellstes Release: >Zampano< [VÖ 01.05.]. Ihre Botschaft an alle Künstlerseelen zu Zeiten  des Lockdowns:  »Nur  weil die Künstler*innen leiden, bedeutet es nicht, dass auch die Kunst leiden soll«.

ZOE WEES

08.05. – 20:15 Uhr

Junge Hamburger Songwriterin mit einzigartiger Stimme und berührenden Songs

Zoe Wees ist erst 17 Jahre alt und hat eine Einzigartigkeit in der Stimme, die unter die Haut geht. Doch es ist ihre Geschichte, die uns alle aufhorchen lässt.

Zoe wächst in einem wenig privilegierten Teil Hamburgs auf, wo sie seit jungen Jahren ein schweres Schicksal zu tragen hat: Sie erkrankt früh an kindlicher Epilepsie und lebt fortan mit einer großen Angst – dem körperlichen Kontrollverlust.

Zoe findet Zuflucht in der Musik und mit 14 Jahren einen Musiklehrer, der ihr enormes Potenzial erkennt. Sie veröffentlichen Videos mit Coversongs und spielen erste Konzerte.

Diese erste Erfahrung kann Zoe mit ins Studio nehmen. Seit 2018 arbeitet sie dort mit dem Produzententeam Patrick Pyke Salmy und Ricardo Munoz, Songwriter  Emma  Rosen  und  Rene Miller. Die besondere Konstellation dieser Künstler und das enge Vertrauensverhältnis schafft es, an die Ängste und bewegenden Geschichten des jungen Ausnahmetalents heranzukommen – und die Welt daran teilhaben zu lassen.

Foto: Dennis Dirksen

POEMS FOR JAMIRO

09.05. – 20:15 Uhr

Elektronischer lndie Pop mit großen Melodien aus Hamburg Sound zwischen atmosphärischer Größe und Intimität

Große Melodien, atmosphärische Synthie-Klänge und zwei Stimmen, die wie eine klingen; das macht den Sound des Duos, das sich 2014 in Hamburg gründete, aus.

Seither spielten Nina und Laila zahlreiche Konzerte in Nordeuropa, gastierten in der Elbphilharmonie, eröffneten für Acts wie Kat Frankie, The Garden er and The Tree oder Lina Maly.

Mit ihrer filigranen Zweistimmigkeit und einer unbändigen Sound­ Experimentierfreude machen sie sich immer wieder neu auf die Suche nach Momenten, die berühren. Inspiriert sind ihre Songs von selbstgefühlten Geschichten und eigenen oder anderer Leute Blicke über den Tellerrand; Momentaufnahmen einer Gesellschaft, die sich überholt.

Quaratunes ist ein gemeinschaftliches Projekt der Karsten Jahnke Konzertdirektion, PM Blue Veranstaltungstechnik und RockCity Hamburg e.V.

Der Stream wird produziert mit minimalstem Personalaufwand unter Einhaltung der Vorgaben zum Gesundheitsschutz.